Jägervereinigung Marktoberdorf e.V.            
seit 1946      

Mitglied im Bayerischen Jagdverband e.V.

 

Schießwesen

Die Jägervereinigung Marktoberdorf engagiert sich seit langem intensiv auf dem Gebiet des jagdlichen Schießwesens.
Die Handhabung von Waffen und das Schießen gehören genauso zum Jägertum dazu, wie das Wissen über die Wildtiere, die Natur und die vielen gesetzlichen Regelungen.
Die ständige Übung bereitet auf den sicheren und genauen Umgang mit der Jagdwaffe vor und ist wichtiger Bestandteil der waidgerechten Jagdausübung.
Der saubere, sichere Schuss mit Büchse und Flinte prägt im Wesentlichen unser Bild als Jäger in der Öffentlichkeit. Daher bieten wir für unsere Mitglieder regelmäßiges Übungsschießen in jagdlicher wie geselliger Form an und würden uns über eine rege Teilnahme durch die Mitglieder sehr freuen.
Die Möglichkeit wird Ihnen geboten bei der FSG Obergünzburg kgl. priv. Feuerschützenverein:

Auf der Homepage der FSG Obg. finden Sie alle Termine für die Jäger.

Modi zu den jährlichen Hegering-Vergleichs-Schießen:
2017 und 2018
2 Schuß sitzend aufgelegt auf Fuchsscheibe
2 Schuß stehend angestrichen auf Gamsscheibe
2 Schuß sitzend freihändig (aufgestützt auf beide Ellbogen) auf Rehbockscheibe
3 Schuß auf laufenden Keiler, nur die 2 besten Schüsse werden gewertet

Auf laufenden Keiler sind nur Patronen mit maximal 2000 Joule/E0 zugelassen, z.B. .22 Hornet, .222 Remington, .223 Remington, 5,6x50 R, 5,6x52 R. Ich bringe zum Keilerschießen eine Leihwaffe mit.



Weitere Schießstände in der näheren Umgebung, bei denen Sie Ihre Fertigkeiten trainieren können :


Schießanlage / -kino Isny (Blaser)
http://www.blaser.de

Schießanlage / -kino Ulm (Müller)
http://www.mszu.de


letzte Aktualisierung am 10.02.2018